Wege aus dem Burnout

Totale Erschöpfung: Die Zahlen an Burnout Erkrankungen steigen in Deutschland. Der Ehrgeiz der wird zur körperlichen Gefahr. Menschen brennen regelrecht aus und schleudern aus dem Arbeitsalltag. Das Volksleiden trifft oft die Besten und zeigt sich durch ein diffuses Krankheitsbild. Die ersten Symptome sind vielschichtig. Sie reichen von Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Augenzucken, häufigen Erkältungen bis zu Herzbeschwerden, Angstzuständen und Depressionen. Manche kippen auch regelrecht um.

Wie können Sie Burnout verhindern?

Frau Egger hat sich intensiv mit den Hintergründen von Burnout beschäftigt. Oft sind es gar nicht die äußeren Umstände die ein Burnout auslösen, sondern der Umgang damit, sagt die Expertin. In Ihren Coachings zeigt Sie individuell auf wie Burnout vermieden werden kann. Sie übt den bewussten Umgang mit empfindlichen Situationen und bringt auch viel Hintergrundwissen ein.

Für wen ist dieses Coaching sinnvoll?

Dieses Coaching ist für Menschen sinnvoll die sich oft getrieben und gestresst fühlen. Auch wer schon erste Symptome spürt darf sich melden. Als Coach nimmt sie sich die Zeit, die ein Arzt nicht hat. Eine zweite Zielgruppe sind Personalverantwortliche, die Symptome bei Ihren Mitarbeitern schneller und besser erkennen wollen. Regine Egger unterstützt Vorgesetzte mit Betroffenen umzugehen und zu reagieren.

Radio Top FM befragt Regine Egger und berichtet zum Thema Burnout: 

Hier zum nochmal reinhören: Das Interview mit Top FM
Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne über Mein Status Skype oder hinterlassen Sie mir einfach eine Nachricht.


Egger Konzept